Chronik der Chorgemeinschaft

Die Chorgemeinschaft Irschenberg besteht seit 1995 und ist ein sowohl regional als auch überregional namhafter und gern gehörter Chor. Ca. 50 Laiensängerinnen und -sänger zählen zum festen Kern des Chores. Immer wieder begrüßen wir auch Projektsängerinnen und -sänger in unseren Reihen, die uns unterstützen. Seit der Gründung leitet Dr. Hans Billo den Chor.

Ein Schwerpunkt unseres Repertoires liegt auf der a-cappella-Kirchenmusik. Hin und wieder gestalten wir auch einen Gottesdienst in unserer Pfarrei. Sehr gerne singen wir aber auch größere geistliche oder weltliche Werke mit etabliertem Orchester und erfahrenen Solisten. Diese Konzerte stellen jedes Mal ein äußerst beliebtes Highlight bei Mitwirkenden und Besuchern dar und werden möglichst jährlich, mindestens aber alle zwei Jahre durchgeführt.

Ferner findet bei uns Musik verschiedenster anderer Stil- und Musikrichtungen einen Platz, sowohl weltlich wie auch geistlich – und wir sind immer offen für Neues!

Zur Tradition geworden ist mittlerweile unser Sommerkonzert in der Wallfahrtskirche St. Marinus-Anian in Wilparting (Irschenberg). Jedes Jahr Ende Juli präsentieren wir dort ein interessantes a-cappella-Programm mit bekannten Gastmusikern.

Wenn es möglich ist, verreisen wir auch gerne: Wir waren im Jahr 2001 in Rom, wo wir u.a. im Pantheon und auf dem Campo Santo Teutonico gesungen haben. Madrid haben wir im Jahr 2006 besucht und dort gemeinsam mit dem Chor der Bachgesellschaft Madrid und dem Orchester Berlin-Madrid das Weihnachtsoratorium von J. S. Bach in zwei großen Konzerten aufgeführt. Auch nach Holland haben uns unsere Reisen bereits geführt, dort waren wir im Jahr 2009.

Die Chorgemeinschaft Irschenberg ist Mitglied im Bayrischen Sängerbund und nimmt auch an dessen Veranstaltungen gerne teil, sei es ein geistliches Konzert, ein fröhliches Begegnungssingen mit anderen Chören oder andere Gelegenheiten.

Ein hohes Niveau erfordert eine gute Stimmqualität. Um diese zu halten und stetig zu verbessern, arbeiten wir schon immer mit Stimmbildnern oder Stimmbildnerinnen zusammen. Ein fester Bestandteil bildet das jährliche Probenwochenende, das wir z.B. in einer der Bayerischen Musikakademien durchführen, um ein anstehendes Werk intensiv zu erarbeiten. Dabei kommt die Geselligkeit und der Spaß natürlich nie zu kurz…